Benji

Jetzt haben Benji und ich einige Tage frei und können uns von der aufregenden Anfangszeit erholen. Er wird nach und nach sicher immer mehr Vertrauen haben und wir werden unseren Rhythmus schon finden. Und im Dezember, wenn ich 3 Wochen Urlaub habe, werden wir mit Muße und in kleinen Schritten das Allein sein üben. Bei der Arbeit im Wohnheim mit den behinderten Menschen ist er der Renner, alle lieben ihn und er liebt die Leute.